Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Was sind Cookies? Ich erkläre mich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden

pushbox-motive


Cannelloni mit Ricotta und Schinken

Zutaten:

40 g Butter
40 g Mehl
300 ml Milch
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer

=== Zutaten für Nudelteig ===
200 g Mehl
100 g Grießmehl
3 Eier

=== Füllung ===
200 g Ricotta (frisch)
3 EL geriebener Parmesan
100 g gekochter Schinken
Salz
Pfeffer



Zubereitung:

Aus Mehl und Eiern einen Nudelteig herstellen und dünn ausrollen. Quadrate von 10 cm Seitenlänge ausschneiden. Nudeln in kochendem Salzwasser mit einem Löffel Öl, damit sie nicht zusammenkleben, al dente garen. Abgießen und auf einem Tuch abtropfen lassen.

Ricotta, Parmesan, in dünne Streifen geschnittenen Schinken, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und gut vermengen.

Die Füllung auf die Nudel-Quadrate geben und zu den Cannelloni aufrollen. Backofen auf 180°C Intervalldampf einstellen. In einem Topf Butter zerlassen, unter ständigem Rühren Mehl zugeben und nach und nach Milch zugießen, dabei rühren, bis eine dickflüssige glatte Créme entsteht. Leicht salzen und pfeffern.

Eine Form einfetten und Cannelloni nebeneinander legen. Mit Béchamelsoße bedecken und 20 Min. bei Intervalldampf 180° backen. Dann sehr heiß mit Parmesan zum Nachwürzen servieren.